loading ...
spinner

Reformierte Kirche Brunnen

1 / 4
2 / 4
3 / 4
4 / 4
×

Dank dem Bau des freistehenden Turms konnte nach 78 Jahren nach der Einweihung der reformierten Kirche erstmals die Glocken geläutet werden.

Engagierte Brunner haben am 10. Oktober 1886 die reformierte Kirchgemeinde ins Leben gerufen. Bereits 14 Tage später wurde als erster Pfarrer Max Rohr in sein Amt in Brunnen eingesetzt, der seinen Wirkungskreis auf der Schwarzenegg hatte. Nun musste alles noch aufgebaut werden und solange es keine Kirche gab, fanden die kirchlichen Veranstaltungen im Hotel Waldstätterhof, im Hotel Weisses Rössli und auch im alten Schulhaus statt. Die erste reformierte Kirche mit Pfarrhaus, von den Architekten Baur und Nabholz aus Zürich-Riesbach geplant und von Architekt Karl Hürlimann aus Brunnen gebaut, war dann im Jahr 1890 bezugsbereit und konnte eingeweiht werden. Der Gemeindehausneubau erfolgte 1931 und die Baubewilligung für einen freistehenden Turmbau neben der Kirche nach den Plänen des Zürcher Architekten Oskar Bitterli wurde am 27. Mai 1968 erteilt. An den Gebäuden der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde wurden 1940 sowie 1990 erhebliche Renovationen vorgenommen und die Schwester Raphaela Bürgi vom Institut Ingenbohl gestaltete die wunderschönen Fenster in der Kirche.

 

Standort und Kontakt

Reformierte Kirche Brunnen
Alte Kantonsstrasse 8
6440 Ingenbohl
+41 (0)41 820 18 86
sekretariatref-brunnen-schwyz.ch
www.ref-brunnen-schwyz.ch/