loading ...
spinner

Archivturm & Metzghofstatt

1 / 2

Archivturm

2 / 2

Metzgerhofstatt

×

Neben dem Schwyzer Rathaus auf der Metzghofstatt, ein kleiner idyllischer Platz, liegt der Archivturm oder auch Schatzturm genannt.

Der Archivturm liegt auf der Metzghofstatt, einen geschichtsträchtigen Platz. Bis 1642 befand sich beim Turm eine Landesmetzg, woher wahrscheinlich auch der Name Metzghofstatt stammt. Des Weiteren stand auch die Dorfwaschhütte bis 1890 auf dem Platz.

Der steinerne Archivturm aus dem Jahr 1200 war früher ein Wohn- und Verwalterturm und wurde mindestens seit dem 15. Jahrhundert als Archiv für die Aufbewahrung der «Landesfreiheiten» genutzt. Es ist auch beliefert, dass er früher als Gefängnis genutzt wurde. Der Turm wurde, trotz den beengten Platzverhältnissen sowie die Forderung eines neuen Archivgebäudes, bis ins 20. Jahrhundert als Archiv genutzt. Im Jahr 1936 konnten die Platzprobleme mit dem Bau und Eröffnung des damaligen «Bundesbriefarchiv», dem heutigen «Bundesbriefmuseum» vorerst beseitigt werden. Jedoch ergabt sich ab den 60er Jahren wegen dem  Anwachsen der kantonalen Verwaltung erneut Platzknappheit. Diese konnten mit der Eröffnung des neuen Staatsarchivs im Jahr 2002 vorerst aufgefangen werden.

Heute dient der Archivturm dem Bundesbriefmuseum als mittelalterliche Schreibwerkstatt. In einer eigens eingerichteten Schreibstube dürfen Schüler mit Tinte und Gänsefeder selber eine Urkunde aus Pergamentpapier verfassen und mit einer Kopie des ältesten Schwyzer Standessiegels versiegeln.

Informationen

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr.
Am Montag bleibt das Museum geschlossen.

Besonderes

Der Archivturm ist nicht frei zugänglich. Jedoch können wir für Ihre Schulklasse einen Workshop des Bundesbriefmuseums organisieren.

 

Standort und Kontakt

Archivturm Schwyz
Bahnhofstrasse 20
6430 Schwyz
+41 41 819 20 64
bundesbriefmuseumsz.ch
www.bundesbrief.ch/