loading ...
spinner

Führung im Kloster Ingenbohl

Preis ab
100.–
Dauer
ca. 1.5 h
Mehr erfahren
Mehr erfahren
1 / 3
2 / 3
3 / 3
×

Das Kloster Ingenbohl ist das Mutterhaus der Barmherzige Schwestern vom heiligen Kreuz. Die Ingenbohler Schwestern sind Teil der weltumspannenden franziskanischen Familie und gehören dem Dritten Orden an.

Geschichte

1852 gründete Pater Theodosius Florentini den Orden den Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz und erwarb 1855 den Nigg’schen Hof. Der Bauernhof entwickelte sich zum Mutterhaus und 1857 wurde Schwester Maria Theresia Scherer zur Generaloberin gewählt. Heute sind die Barmherzigen Schwestern eine internationale Kongregation mit etwa 3'200 Schwestern in 17 Ländern.

Klosterführung

Zum Mutterhaus gehören auch die Klosterkirche, die Krypta, das Haus Maria Theresia, das Pflegeheim für die Schwestern und die Exerzitienhaus. Während einer Klosterführung durch einer der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz haben Sie die Möglichkeit diese Gebäude zu besichtigen. Im modernen Hügelcafé können Sie sich vor oder nach der Klosterführung stärken. Eine Spezialität sind die hausgemachten Crèmeschnitten.

Informationen

Dauer

ca. 1.5 Stunden

Preise

CHF 100.- Führungspauschale

Teilnehmer

max. bis 25 Personen

 

Standort und Kontakt

Kloster Ingenbohl
Klosterstrasse 10
6440 Brunnen
+41 (0)41 825 22 02
infokloster-ingenbohl.ch
www.kloster-ingenbohl.ch