loading ...
spinner

Ausweitung Zertifikatspflicht

Liebe Gäste, bitte beachten Sie, dass seit Montag, 13. September 2021 für die Konsumation in Restaurant (Innenbereich), Museen und weitere diverse Freizeitbetriebe ein gültiges Covid-Zertifikat sowie ein amtlicher Ausweis erforderlich sind. Ein Covid-Zertifikat ist ab dem 16. Lebensjahr notwendig. Ein selbst durchgeführter Schnelltest ohne Zertifikat ist nicht ausreichend.  Auch für Angebote wird ein Zertifikat benötigt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

WanderWunder Schwyz: Ibergeregg bis Ober Altberg

Route
Wanderung
Länge
3.1 km
Dauer
ca. 1 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
WanderWunder Schwyz: Ibergeregg bis Ober Altberg
Moorwald Ibergeregg
Foto: Schwyz Tourismus, Schwyz Tourismus
WanderWunder Schwyz: Ibergeregg bis Ober Altberg
Mehlprimel und Enzian: Die Ibergeregg ist ein einzigartiger Lebensraum für Pflanzen.
Foto: Schwyz Tourismus, Unbekannt
×
Die Wanderung eignet sich perfekt für alle, die es gerne gemütlich angehen.
Startpunkt dieser Wanderung ist die Ibergeregg. Die Rundwanderung führt weiter nach Ober Altberg. Rund um den Chli Schijen kann den Kletterern im Klettergarten zugeschaut werden. Mit steter Sicht auf den markanten Fehlszahn Gross Schijen geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung, der Ibergeregg.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Ibergeregg
Ende der Tour
Ibergeregg
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
2 / 6
Aufstieg
144 m
Abstieg
144 m
Beste Jahreszeit
Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung
Ibergeregg - Ober Altberg - Ibergeregg 
Ausrüstung
Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.
Tipp des Autors
  • Moorwald-Landschaft Ibergeregg
  • Flachmoor Ibergeregg
Export
GPX Download

Gut zu wissen

Parken
Die Parkplätze auf der Ibergeregg sind gebührenpflichtig.
Anreise / Rückreise
Fahren Sie auf der Autobahn A4 bis zur Ausfahrt Seewen/Schwyz. Von dort gelangen Sie via Schwyz nach Rickenbach auf die Ibergeregg. 
Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel
Die Ibergeregg, der Ausgangspunkt der Wanderung, ist mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar.