spinner

Böschi-Morgarten-Runde

Route
Rennrad
Länge
41.4 km
Dauer
ca. 2 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Böschi-Morgarten-Runde
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Böschi-Morgarten-Runde
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Böschi-Morgarten-Runde
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Böschi-Morgarten-Runde
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
×

Die Böschi-Runde ist glücklicherweise nur wenigen bekannt und wird entsprechend relativ selten befahren. Dabei bietet sie eine äusserst genussreiche Strecke mit einem fantastischen Ausblick vom Böschi aus über See und Berge. Als kurze Abendrunde lohnt sie sich aus, wenn man im Sattel startet. Und wer das Gravel-Bike dabei hat, umrundet anschliessend den Ägerisee.

Bei der heutigen Verkehrsdichte ist auf Hauptstrassen die Freude am Radeln oftmals getrübt, gerade an schönen Wochenenden. Zum Glück gibt es lohnende, aber weniger bekannte Alternativen. Dazu zählt die Böschi-Runde», welche durchwegs auf wenig befahrenen Strassen verläuft, sodass man seinem schweisstreibenden Hobby ungestört nachgehen kann. Höhepunkt der Tour ist der imposante Blick, den man von der Aussichtsterrasse nach dem Böschi aus geniesst. Wie von einem Adlerhorst schweift der Blick über Ägerisee und Morgarten hin zum Kranz der Hochalpen. Auf der Abfahrt hat man ab Sattel die Wahl zwischen Tempo bolzen auf der T8 nach Schwyz oder Knieschleifen auf den Kurven von Ecce Homo nach Steinen.

Technische Details

Art der Tour
Rennrad
Start der Tour
Seewen oder Sattel
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
696 m
Abstieg
696 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juli, August, September, Oktober
Tipp des Autors

Gravel-Enthusiasten finden entlang der Runde zahlreiche Varianten auf Kies, inklusive die vollständige Umrundung des Ägerisees.

Export
GPX Download