spinner

Bluescht-Spaziergang Muotathal

Route
Wanderung
Länge
5.8 km
Dauer
ca. 2 h
Tourendetails
Tourendetails
Bluescht-Spaziergang Muotathal
Bluescht in Muotathal
Foto: Manuela Gili, Ächt Schwyz
Bluescht-Spaziergang Muotathal
Bluescht in Muotathal
Foto: Manuela Gili, Ächt Schwyz
Bluescht-Spaziergang Muotathal
Hof Enzenen
Foto: Manuela Gili, Ächt Schwyz
Bluescht-Spaziergang Muotathal
Frauenkloster Muotathal
Foto: Manuela Gili, Ächt Schwyz
Bluescht-Spaziergang Muotathal
Frauenkloster mit Muota
Foto: Manuela Gili, Ächt Schwyz
Bluescht-Spaziergang Muotathal
Alter Dorfteil Wyl
Foto: Manuela Gili, Ächt Schwyz
Bluescht-Spaziergang Muotathal
Die Muota
Foto: Manuela Gili, Ächt Schwyz
×

Gemeinhin verbindet man Muotathal mit Alpkäse und Wildwasser-Kanu. Doch auch hier blühen im Frühling Obstbäume, die mit den weidenden Kühen, den Trockensteinmauern und dem steilen Felsband eine Freude für die Augen sind.

Zuerst folgen wir dem Wildbach Muota - ein Naturspektakel für sich. Innerhalb des Dorfs fliesst sie jedoch menschgemacht sehr gerade. Von dieser Flusseite nimmt man das Ensemble des historischen Dorfkerns rund um die Kirche besonders schön wahr. Auch das Minoritinnen-Kloster präsentiert sich anmutig. Die kleine Schwesterngemeinschaft nimmt Gebetsanliegen auch online auf.

Nun folgt der Anstieg, bei dem es sich lohnt, auch mal zurückzublicken oder auf einer Bank Platz zu nehmen, um von oben auf das Dorf zu schauen. Schon bald sehen wir über uns den Hof Enzenen. Zwischen uns und dem Hof liegen 74 Hochstammbäume, deren Äpfel und Birnen im Herbst zu Süssmost verarbeitet werden.

Beim leichten Abstieg bleibt Zeit, immer wieder die Bergkette auf der anderen Talseite zu bewundern. Ihre Hänge erreicht an Wintertagen kein Sonnenstrahl, deshalb sprechen die Einheimischen vom "Schattenhalb".

An der Pfarrkirche vorbeispazierend, die den Heiligen Sigismund und Walburga geweiht ist, kommen wir zum Ausgangspunkt zurück. Mit Fertigstellung 1793 ist sie eine der letzten gebauten Barockkirchen der Innerschweiz.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Bushaltestelle, Muotathal Post
Ende der Tour
Bushaltestelle Muotathal Post
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
1 / 6
Aufstieg
188 m
Abstieg
188 m
Beste Jahreszeit
April, Mai
Ausrüstung

Der Weg stellt keine besonderen Anforderungen an Ausrüstung.

Tipp des Autors

Vor oder nach dem Spaziergang in der Conditorei Schelbert ein Stück original Muotathaler Rahmkirschtorte essen.

Export
GPX Download

Gut zu wissen

Parken
Beim Schulhaus gibt es einen grossen Parkplatz.
Anreise / Rückreise
Zwischen Schwyz und Muotathal fahren regelmässig Busse.
Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Bus ab Schwyz zu erreichen.