spinner

Schmalstöckli (2'012 m.ü.M.)

Typ
Klettern
Schmalstöckli (2'012 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Schmalstöckli (2'012 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Schmalstöckli (2'012 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Schmalstöckli (2'012 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
×

Von der Lidernenhütte aus fällt der Blick unweigerlich auf die markante Südwestwand des Schmal Stöckli. Der helle und kompakte Gebirgskalk lässt jedes Kletterherz höherschlagen. Ein dichtes Netz lohnender Routen überzieht die steile, teilweise auch überhängende Wand. Selbst im Winter ist dank der Südexposition das Klettern möglich. Hervorzuheben ist, dass es auf der Westseite im geneigteren Gelände auch einige gut abgesicherte Routen speziell für Kinder und Anfänger hat. Das passt gut zur Lidernenhütte, die als besonders familienfreundlich gilt. Nach dem Klettern trifft man sich zu Kaffee und Kuchen und tauscht sich über die Erlebnisse des Tages aus.