spinner

Chli und Gross Schijen (1'577 m.ü.M.)

Typ
Klettern
Chli und Gross Schijen (1'577 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Chli und Gross Schijen (1'577 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Chli und Gross Schijen (1'577 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
Chli und Gross Schijen (1'577 m.ü.M.)
Foto: Xaver Büeler, Schwyz Tourismus
×

Der von Wald umgebene Chli Schijen gleicht einer Art alpinem Spielplatz, verfügt über Anfängerrouten und ist deshalb für Familien besonders geeignet. Aber auch für Papi und Mami ist gesorgt, es finden sich senkrechte und überhängende Knacknüsse bis in die obersten Schwierigkeitsbereiche. Spätestens wenn einem beim Klettern der Geruch von gebrätelten Würsten in die Nase steigt, finden sich alle um das Lagerfeuer wieder.

Der Gross Schijen führt im Quervergleich ein stilles Dasein und genau darin liegt sein Reiz. Kein Lärm und kein Gedränge trüben hier das naturnahe Klettererlebnis, man geniesst die entspannte Atmosphäre und widmet sich den technisch anspruchsvollen Routen. Beiden Sektoren gemeinsam ist eine Geräuschkulisse, wie wir sie sonst nur aus Heidi-Filmen kennen, dem Rauschen des Windes in den Tannen etwa oder den Kuhglocken von der nahen Alp. Wenn das nicht Kletteridylle pur ist!